LED-Ortseingangsschild

Aktuelles

Geschenkgutschein

Sögel kombiniert Kulinarischen Markt mit 1. Internationalen Straßenmalerfest

Regionale Gastronomie präsentiert Köstlichkeiten – Eintritt Frei

Sögel - Der Kulinarische Markt Sögel, organisiert durch die Sögel  Marketing GmbH, findet in diesem Jahr am 26. und 27. Juli erstmals in Kombination mit dem 1. Internationalen Straßenmalerfestival statt. Er wird von der Sögel Marketing GmbH gemeinsam mit der Gastronomie in der Samtgemeinde Sögel ausgerichtet. 7 Gastronomen beteiligen sich daran und bieten erlesene Speisen zum Probierpreis an.


Damit das auch gelingt, wird schon jetzt in den Küchen der beteiligten Gastronomien fleißig abgeschmeckt. Gilt es doch, erlesene Speisen zum Probierpreis anzubieten. Beteiligt ist der Clemenswerther Hof, der „Living Room“, das Restaurant Lotus, die Gaststätte Moorkamp, der Schlosskeller Clemenswerth, das Lomi-Frischeparadies und die Gastronomie Möhlmann.

 

Die Gemeinde Sögel möchte nach eigenen Angaben auf das bewährte Konzept des Kulinarischen Marktes der vergangenen Jahre aufbauen, aber auch ganz neue Akzente setzen. „Die Kombination mit dem 1. Internationalen Straßenmalerfestival direkt auf der am Markt angrenzenden Clemens-August-Straße dürfte gelingen, beide Veranstaltungen werden sich gegenseitig bereichern“, ist sich Ingrid Cloppenburg von der Sögel Marketing GmbH sicher. So werden die für das Straßenmalerfestival gebuchten Straßenmusiker gleichzeitig auch am Abend beim Kulinarischen Markt auf der Bühne stehen. Die Gäste des Kulinarischen Marktes haben Gelegenheit, den Straßenmalern des Workshops vom Markt aus zuzusehen.

 

Außerdem steht für die Kinder ein Bungee-Trampolin zur Verfügung. Ein Sonnensegel überdacht den Essensbereich des neuen Marktplatzes und sorgt so für eine große Wetterunabhängigkeit. „Bei Sonne haben wir Schatten, bei Regen sitzen wir im Trocknen“, prophezeit Cloppenburg. Neu sei auch das Angebot der Fa. Heydt. Ein professioneller Cocktailstand biete sommerfrische Getränke an. Des Weiteren sei ein Espresso-Bike für den Sonntag geordert worden, so dass zum angeboten Kuchen der frisch aufgebrühte Kaffee nicht fehlt.

 

Cloppenburg: „Diese Veranstaltung fand bisher stets großen Anklang bei den immer zahlreichen Gästen und der Bevölkerung. Wir rechnen auch in diesem Jahr mit einem vollem Haus.“

Foto: Gemeinde Sögel