LED-Ortseingangsschild

Aktuelles

Geschenkgutschein

Druckfrisch: Veranstaltungskalender des Emslandmuseums Schloss Clemenswerth

Auch in diesem Jahr hält das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth wieder viele Höhepunkte für seine Besucher bereit. Zu den bereits etablierten großen Events wie der Museumsnacht (25.05.), dem Kunstmarkt ParkArt (10./11.08.), dem Falknertag (1.09.), der Schleppjagd (22.09.) und dem Advent auf Schloss Clemenswerth (7./8.12.) kommt neu hinzu das Rosenfest (1./2.6.), ein Fest der Sinne rund um die Königin der Blumen.


 

Weitere neunzig Veranstaltungen von Führungen zu verschieden Themen des Schlosses über Kreativveranstaltungen für Erwachsene und Kinder bis hin zu Fach- und Künstlervorträgen runden das Programm ab. Auch die Ausstellungen versprechen einiges: Die im letzten Jahr zu sehende Sonderausstellung zum 275. Jubiläum der Grundsteinlegung konnte in großen Teilen erhalten bleiben und führt nun im Obergeschoss des Pavillon Paderborns in die Thematik der Baugeschichte ein. Einen spannenden Bogen vom barocken zum zeitgenössischen Gesamtkunstwerk schlägt die neue Dauerausstellung „Glas und Gesamtkunstwerk“ im Erdgeschoss des Pavillon Coellen mit ca. 100 Objekten des Künstlers Wolfgang Pohl. Auch die vier Ausstellungen in der Reihe ForumFormClemenswerth sind sehr abwechslungsreich. Den Anfang machen im April die Künstlergruppe „Die Schlumper“ aus Hamburg sowie Eimo Cremer aus Wolfsburg mit seinen „Lattenspielen“, so auch der Titel der Ausstellung, die über die ganze Saison auf den Clemenswerther Teichinseln zu sehen sein werden. Mit Installationen, Foto- und Videoarbeiten nähert sich Falk von Traubenberg aus Hamburg in der zweiten ForumFormClemenswerth Ausstellung auf eine unkonventionelle Art der Thematik Portraits. Mit der abschließenden Ausstellung von Kurt Haug aus Eckernförde erwarten Liebhaber Bildnisse, die in malerischer Perfektion beeindruckende Ansichten von Landschaften und Menschen zeigen.

Die Saisonkarte ist auch in diesem Jahr wieder für super günstige 10 € an der Museumskasse zu erwerben. Mit dieser haben Besitzer nicht nur die gesamte Saison kostenfreien Zutritt in das Museum mit seinen Ausstellungen und den Klostergarten, sondern auch zum Rosenfest und dem Kunstmarkt ParkArt. Weitere Informationen auf www.clemenswerth.de

Der Veranstaltungskalender kann kostenlos unter Tel. 05952 / 93 23 25 oder schloss@clemenswerth.de angefordert werden.