News

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Herzlichen Dank an die Sögel Marketing GmbH!
Gemeinsam schaffen wir das.
... MehrWeniger

Die Hinweise von Verbraucherschutzvereinigungen und anderen Einrichtungen geben wir gerne weiter:

Vor dem Hintergrund verstärkter Nutzung von (potentiell schwächer abgesicherten) Home-Offices und der allgemein gesteigerten Informationsbedürfnisse des Bevölkerung durch den Coronavirus nutzen Internetkriminelle jetzt verstärkt auch Mails mit Corona-Bezug, um Nutzer in Unternehmen und im privaten Raum in Phishingfallen zu locken oder ihre Rechner mit Malware zu infizieren.
Unter anderem werden aktuell offenbar gefälschte Mails im Namen der Sparkasse versandt, in der mit Hinweis auf Filialschließungen persönliche Daten der Adressaten abgephisht werden sollen. In einer englischsprachigen Mail, die vorgeblich von der Weltgesundheitsorganisation WHO stammt, werden kostenlose eBooks mit Corona-Infos angepriesen ("My Health Ebook") - der Download des entsprechenden zip-Files installiert jedoch einen Trojaner.
Generell ist zudem Vorsicht bei nicht angeforderten eMail-Angeboten von Schutzausrüstungen (Atemschutzmasken...) angeboten, wo oft Vorauskasse gefordert wird, aber keine Lieferung erfolgt.
Die Formulierung der Schadmails zielt geschickt auf die verständlichen Ängste der Nutzer und appelliert zudem oft an deren Verantwortungsgefühl. Bitte halten Sie sich z.B. über die Verbraucherzentralen auf dem Laufenden und warnen Sie insbesondere auch Mitarbeiter im Home-Office vor unbedachten Klicks.“
... MehrWeniger

Corona-Blog #1: Soforthilfe für Solo-Selbstständige, Freiberufler und Kleinstunternehmen ... MehrWeniger

... MehrWeniger

Fotos von Samtgemeinde Sögels Beitrag ... MehrWeniger

Lieferservices in Sögel

Die Corona-Krise macht vor Sögel nicht Halt. Viele Mitglieder des Wirtschaftsverbands Sögel sind von Einschränkungen wie Schließungen getroffen. Einige Mitglieder haben kurzfristig reagiert und bieten einen Lieferservice in und um Sögel an. Der Wirtschaftsverband hat die Initiativen gesammelt. Die Liste* wird laufend aktualisiert.

Auch viele hier nicht genannte Gastronomen bieten einen Lieferservice an. Eine Übersicht finden Sie hier: tinyurl.com/tcwydw7.

Unseren Sögel-Gutschein erhalten Sie weiterhin rund um die Uhr unter www.gutschein-soegel.de.

Bitte unterstützen Sie unsere Sögeler Einzelhändler, Dienstleistungsanbieter etc. gerade in diesen schweren Zeiten.
... MehrWeniger

Image attachment

Fotos von Samtgemeinde Sögels Beitrag ... MehrWeniger

Landkreis #Emsland richtet #Anlaufstelle für emsländische #Unternehmen ein

#Service für wirtschaftliche Fragen zur aktuellen #Corona-Lage

#Meppen. Die emsländischen Unternehmen haben ab sofort die Möglichkeit, offene Fragen zu Kurzarbeit, Liquiditätshilfen und weiteren Themen zentral bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Emsland zu stellen.

Die Ansprechpartner stehen den Unternehmen mit Rat zur Seite und können Informationen zu Maßnahmen für Unternehmen und Selbstständige geben. „Die aktuelle Lage und die damit einhergehenden Maßnahmen treffen die deutsche Wirtschaft und wir als Landkreis möchten unsere emsländischen Unternehmerinnen und Unternehmer so gut es geht mit diesem Service unterstützen“, betont Landrat Marc-André Burgdorf.

Für Fragen stehen ab sofort Martina Kruse (martina.kruse@emsland.de, Telefon 05931 44-4014), Nicole Bröker (Nicole.broeker@emsland.de, Telefon 05931 44-4015) und Bernd Otten (Bernhard.otten@emsland.de, Telefon 05931 44-4016) zur Verfügung. Auch Heidi Ricke und Mechthild Gerling von der Emsland GmbH stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung (heidi.ricke@emsland.de | mechthild.gerling@emsland.de, Telefon 05931 44-4017).
... MehrWeniger

Aus der Geschäftswelt
Hermes Fußbodenfachbetrieb jetzt im Industriegebiet „Mühlenberg“
Sögel. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags in Sögel präsentierte der Fußbodenfachbetrieb Hermes sein Fachangebot in den neuen Räumlichkeiten im Gewerbegebiet „Mühlenberg“, von Stauffenberg-Str. 13. Zu Gast waren Bürgermeisterin Irmgard Welling mit Gemeindedirektor Günter Wigbers sowie Jürgen Rolfes und Ingrid Cloppenburg vom Wirtschaftsverband Sögel. Sie gratulierten herzlich zur Neueröffnung und zeigten sich beeindruckt von der Umnutzung und Gestaltung des ehemaligen Kasernengebäudes. „Viel Helligkeit und moderne Materialien sprechen für sich“, fand Welling anerkennende Worte. Wilfried und Kerstin Hermes wagten in Sögel den Schritt in die Selbstständigkeit bereits im Jahr 2014. Wilfried Hermes erklärte: „Ehrliches Handwerk, ein vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Kunden und Mitarbeitern, eine kompetente Beratung und präzise Facharbeit sind Werte, die uns wichtig sind. Das beginnt bei der Idee, Planung und Auswahl des passenden Bodenbelages – und hört bei der Verlegung und Pflege auf.“ Dieses gelte sowohl „an der Basis“ auf der Baustelle und beim Kunden zuhause als auch in den neuen Verkaufsräumen, in denen Kunden vom fertigen Musterboden bis zum Parkettreiniger alles zum Thema Fußboden finden. Die Firma Hermes Fußbodenbetriebe ist eingetragener Partner von Objectfloor „EXPONA DOMESTIC. So gratulierte auch Peter Meier (v.l.) von der Firma Objectfloor dem Unternehmerehepaar Wilfried und Kerstin Hermes.
Foto: Gemeinde Sögel
... MehrWeniger

In neuen Räumlichkeiten wiedereröffnet: SOT – das Gesundheitshaus
Sögel. Die seit über 25 Jahre in Sögel ansässige Firma „SOT - Orthopädie- und Orthopädieschuhtechnik GmbH“ hat neue Geschäftsräume bezogen. Das Unternehmen ist nun am Gewerbeweg 7a auf rund 900 m² Verkaufs- und Lagerfläche zu finden. Die Firma SOT ist Fachhändlerin für Orthopädietechnik, Orthopädieschuhtechnik und Rehatechnik. Anlässlich der Neueröffnung zeigten die Orthopädieschuhtechnikmeister Michael Arenz und Orthopädietechnikmeister Ingo Chastinet ihren Gästen von der Gemeinde Sögel und des Wirtschaftsverbandes ihre Angebotsvielfalt: Es werden individuelle Rollstühle, Elektroscooter und Rollatoren aus Aluminium und Carbon angeboten und angepasst. In der Meisterwerkstatt werden nicht nur Orthesen und Prothesen speziell gefertigt, sondern auch Einlagen, Schuhe und die Rhizarthrose Extensions Orthese. Im Gesundheitshaus werden Sportbandagen, Therapiehilfen, Kompressionswaren, Alltagshilfen und Gymnastikartikel angeboten. Bürgermeisterin Irmgard Welling gratulierte gemeinsam mit dem Gemeindedirektor Günter Wigbers zur Neueröffnung am neuen Standort: „Mit den neuen Räumlichkeiten spiegeln sie Ihren hervorragenden Ruf in Sachen Orthopädietechnik in Sögel und Umgebung wieder.“ Gemeinsam mit Jürgen Rolfes vom Wirtschaftsverband Sögel wünschten Welling und Wigbers den beiden Unternehmern einen guten Geschäftserfolg.
Foto: Gemeinde Sögel
... MehrWeniger

Sögel: Umgehung am Montag wieder frei - Wahner Straße für drei Wochen gesperrt
Nach Schwertransportunglück: Erster Behälter macht sich am Sonntag ab 7 Uhr auf den Weg zum Dörpener Hafen

Nach Bergung, Prüfung aller Schweißnähte und Bestätigung der Transportfähigkeit ist vorgesehen, den unbeschädigten Behälter am Sonntag, 8. März, zum Industriehafen in Dörpen zu transportieren. Der verunfallte Behälter wird zunächst im Bereich der Wahner Straße in der Gemeinde Sögel sicher abgestellt, um die bislang voll gesperrte Landesstraße 51 in Sögel wieder freigeben zu können. Ein früherer Abtransport des beschädigten Behälters ist nicht möglich, weil der Schwertransport aus Sicherheitsgründen nur sonntags gefahren werden darf und geeignete Trailer vor dem 29. März bei Firmen im In- und Ausland nicht verfügbar sind. Ein Abstellen des Behälters an anderer Stelle sei nicht möglich, weil entweder der Platz fehle oder der Untergrund nicht geeignet sei. Für Sögel bedeutet dies, dass eine wichtige Ausfallstraße drei Wochen gesperrt ist. Wichtiger aber ist es nach Auffassung der Gemeinde, den Schwerlastverkehr aus dem Ortskern zu entfernen und über die ab Montag wieder befahrbare Umgehungsstraße abzuleiten.

Auch wird es es zu einer Änderung in der Streckenführung kommen. Die ursprüngliche Strecke über Börgerwald stellte nach eingehender Untersuchung das Optimum zwischen Machbarkeit und geringsten Eingriffen in Natur und Straßenverkehr bzw. Infrastruktur (Straßenbeleuchtung, Ampeln, Kreisverkehre usw.) dar. „Wir haben das Unfallgeschehen analysiert und daraus die entsprechenden Konsequenzen gezogen. Unter den jetzt gegebenen Umständen mussten wir die Gesichtspunkte neu gewichten“, erläutert der zuständige Dezernent Dirk Kopmeyer. Die Gefällstrecke in Börgerwald wird deshalb umfahren. Der Transport führt nun über die Kreisstraße 113 nach Neubörger, von dort über die Landesstraße 62 zur Bundesstraße 401. Ein hierdurch bedingter geringfügig stärkerer Eingriff in die Natur und in die Infrastruktur (Demontage von Lichtsignalanlagen und Straßenbeleuchtungsanlagen) werde in Kauf genommen, betont Kopmeyer.

Das Transportunternehmen Wagenborg hat die Fahrtstrecke eingehend untersucht und ein umfassendes Streckenprotokoll gefertigt. Darüber hinaus wurden für alle neuralgischen Punkte gesonderte Protokolle (Engstellenbeschreibungen) gefertigt, mit denen die Machbarkeit festgestellt und dokumentiert wurde.

Ein weiterer wesentlicher Aspekt wird die Sicherung der Strecke sein. Beim letzten Transport hatten zahlreiche Zuschauer die Straßen gesäumt. Wird nun der Transporter einen Höhenausgleich durchführen müssen, werden alle Umstehenden aufgefordert, zurückzutreten und den Bereich zu räumen. Die Polizei, die diesen Transport erneut begleiten wird, wird hierbei ebenfalls unterstützen. Darüber hinaus wird gebeten, die Strecke frei zu halten und nicht durch parkende Autos zu blockieren.

Bestenfalls bereits in der nächsten Woche soll das Baufeld für die Kranplätze und damit die Unfallstelle an der Umgehungsstraße L 51 zurückgebaut werden. Der Verkehr wird während dieser Arbeiten halbseitig mit einer Ampelregelung an der Baustelle vorbei geführt.
... MehrWeniger

... MehrWeniger

Dieses Wohn- und Geschäftshaus entsteht ab dem Frühjahr dieses Jahres auf dem zentralen Marktplatz in Sögel am Standort des ehemaligen Kindergartens. Wir finden’s richtig schick ! Im Erdgeschoss sind dann ab Sommer 2021 rund 270 Quadratmeter Gewerbefläche mietbar, im ersten Obergeschoss stehen Wohnungen zum Verkauf.
Grafik: Konzeptstudio Grossmann
... MehrWeniger

Medizinische Fusspflege wichtig für Diabetiker und ältere Mitbürger
Ute Jürgens eröffnet neue Podologiepraxis am Markt in Sögel – Versorgungslücke geschlossen
Sögel. Die Podologin Ute Jürgens hat mit der Einrichtung einer Zweitpraxis in der Samtgemeinde Sögel eine weitere wichtige Lücke in der medizinischen Versorgung geschlossen. Im Januar hat eine neue Podologiepraxis in der Sögeler Ortsmitte eröffnet.  „Wir haben fast ein ganzes Jahr gesucht; jetzt sind wir fündig geworden”, sagte Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers. Nicht nur wegen der fortschreitenden demografischen Entwicklung hätten immer mehr Menschen einen Bedarf für medizinische Fußpflege. Alle Fachleute seien sich einig und viele Studien belegten, dass auch die Zahl der an Diabetes Erkrankten weiter deutlich zunehmen werde. „Unsere Bevölkerung wird zugleich älter und braucht diese Dienstleistung mehr und mehr. Fußerkrankungen als Folge einer mangelnden fachlichen medizinischen Fußpflege macht die Menschen immobil und letztlich eher pflegebedürftig. Zusätzlich zur Podologiepraxis von Petra Schröder in der Sigiltrastraße schließen wir mit der neuen Praxis von Ute Jürgens am Markt eine wichtige Lücke in der medizinischen Versorgung“, so Bürgermeisterin Irmgard Welling. Anja Deeken-Rickermann, Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes, und ihr Vorstandskollege Jürgen Rolfes gratulierten zur Neueröffnung im Namen der gesamten Sögeler Unternehmerschaft. Vermieter Wilhelm Meyer hieß in diesem Sinne ebenfalls die neue Mieterin herzlich willkommen und wünschte gemeinsam mit dem stellvertretenden Gemeindedirektor Hans Nowak einen guten Geschäftserfolg. 
Foto: Samtgemeinde Sögel

Medizinische Fusspflege wichtig für Diabetiker und ältere Mitbürger
Ute Jürgens eröffnet neue Podologiepraxis am Markt in Sögel – Versorgungslücke geschlossen
Sögel. Die Podologin Ute Jürgens hat mit der Einrichtung einer Zweitpraxis in der Samtgemeinde Sögel eine weitere wichtige Lücke in der medizinischen Versorgung geschlossen. Im Januar hat eine neue Podologiepraxis in der Sögeler Ortsmitte eröffnet. „Wir haben fast ein ganzes Jahr gesucht; jetzt sind wir fündig geworden”, sagte Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers. Nicht nur wegen der fortschreitenden demografischen Entwicklung hätten immer mehr Menschen einen Bedarf für medizinische Fußpflege. Alle Fachleute seien sich einig und viele Studien belegten, dass auch die Zahl der an Diabetes Erkrankten weiter deutlich zunehmen werde. „Unsere Bevölkerung wird zugleich älter und braucht diese Dienstleistung mehr und mehr. Fußerkrankungen als Folge einer mangelnden fachlichen medizinischen Fußpflege macht die Menschen immobil und letztlich eher pflegebedürftig. Zusätzlich zur Podologiepraxis von Petra Schröder in der Sigiltrastraße schließen wir mit der neuen Praxis von Ute Jürgens am Markt eine wichtige Lücke in der medizinischen Versorgung“, so Bürgermeisterin Irmgard Welling. Anja Deeken-Rickermann, Vorsitzende des Wirtschaftsverbandes, und ihr Vorstandskollege Jürgen Rolfes gratulierten zur Neueröffnung im Namen der gesamten Sögeler Unternehmerschaft. Vermieter Wilhelm Meyer hieß in diesem Sinne ebenfalls die neue Mieterin herzlich willkommen und wünschte gemeinsam mit dem stellvertretenden Gemeindedirektor Hans Nowak einen guten Geschäftserfolg.
Foto: Samtgemeinde Sögel
... MehrWeniger

Das Reisecenter Sögel sucht zu sofort eine ausgebildete/en Touristikkauffrau/mann in Teilzeit !!!!! Flexible Arbeitszeiten möglich !!!! Tel. 059529220 E-mail reisecenter-soegel@t-online.de

Das Reisecenter Sögel sucht zu sofort eine ausgebildete/en Touristikkauffrau/mann in Teilzeit !!!!! Flexible Arbeitszeiten möglich !!!! Tel. 059529220 E-mail reisecenter-soegel@t-online.deWIr sind telefonisch vom 09.00 -12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr erreichbar !!! ... MehrWeniger

Bundeswehr-Open Air kommt ins Emsland – ems TV'); Bundeswehr-Open Air kommt ins EmslandSögel: Das Konzert findet am 25. August auf dem Sögeler Marktplatz statt. (12.02.20) Bundeswehr-Open Air kommt ins Emsland Mehrere Generationen unter einem Dach Das Wetter für Donnerstag den 13. Februar 2020 Faire Süßigkeiten im Februar im Stadthaus « M... ... MehrWeniger

Comment on Facebook

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
wenn ein Jahr sich dem Ende zuneigt, wird Bilanz gezogen, werden künftige Entwicklungen prognostiziert und Herausforderungen formuliert. Das ist auch für uns wichtig.
Das Jahr 2019 hat für unsere Gemeinden viele neue Projekte hervorgebracht, sie aber auch vor neue Herausforderungen gestellt. Wir Bürgermeister, die wir in der Samtgemeinde Sögel mit unseren Räten Verantwortung tragen, danken für die konstruktive Begleitung im vergangenen Jahr und bitten unsere Mitbürger auch im Jahr 2020 um Ihre Unterstützung, aber auch um Verständnis, wenn notwendige Baumaßnahmen zu Unannehmlichkeiten führen.
Nach Berßen, Börger und Spahnharrenstätte werden wir im Jahr 2020 auch die Grundschule in Sögel baulich für die Zukunft sichern. Für die Grundschule Werpeloh ist es gelungen, erhebliche Bundesmittel einzuwerben; auch hier kann die Sanierungsplanung beginnen. Im Jahr 2025 erwarten wir mit 197 Kindern die höchsten Einschulungszahl überhaupt. Die Mitgliedsgemeinden verfügen für die kleinen Kinder über sehr moderne Kinderbetreuungseinrichtungen, wegen der hohen Geburtenzahlen müssen in einigen Gemeinden zusätzliche Betreuungsräume geschaffen werden.
Im 2020 wird der Breitband- und Mobilfunkausbau oder auch der Bau der Großraumturnhalle in Sögel für die Schüler/innen der Oberschule und des Gymnasiums weit voranschreiten.
In Börger haben wir kurz vor Jahresschluss das neue Gemeinde- und Kulturzentrum in der Ortsmitte eingeweiht. Jetzt geht es an den Bau eines neuen Kindergartens. In den Gemeinden Groß Berßen, Klein Berßen und Stavern ist das Flurbereinigungsverfahren gestartet. Außerordentlich wichtig war es für unsere südlichen Mitgliedsgemeinden, dass wir für die Praxis Neuhaus eine Nachfolgelösung erzielt haben. Die hausärztliche Versorgung stellt seit diesem Sommer Dr. Al-Aswad sicher. Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hüven haben mit großem Gemeinschaftssinn und Unterstützung der Samtgemeinde den Umbau des Grundschulgebäudes zum Gemeindezentrum abschließen können. In Sögel wurde im Sommer der dritte Kindergarten eingeweiht. Zur gleichen Zeit etwa wurde der Grundstein für eine rumänisch-orthodoxe Holzkirche in Sögel gelegt. Im Ortsteil Eisten wurde das Jugendheim komplett saniert und im Herbst seiner Bestimmung übergeben. Ein besonderes Ereignis für die Gemeinde Spahnharrenstätte stellt der Ausbau der L 62 dar. Mit der Sanierung der Hauptstraße längs durch den Ort müssen viele Bürger erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen hinnehmen. Die umfangreichen Sperrungen dienen gleichwohl einem zügigen Baufortschritt und der Sicherheit der Bauarbeiter. Die Gemeinde Stavern hatte zu einem besonderen Dorffest eingeladen, mit dem die Bürger für die vielen Unannehmlichkeiten, die mit dem Moorbrand im Jahr 2018 verbunden gewesen waren, etwas entschädigt werden sollten. Die Verteidigungsministerin a.D. und heutige EU-Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen war persönlich vor Ort und hat mit den Stavernern ein stimmungsvolles Dorffest gefeiert. In der Gemeinde Werpeloh stand die Erschließung von Wohn- und Gewerbegebiet sowie die Erneuerung der Regenwasserkanalisation im Vordergrund.
Mit Dankbarkeit blicken wir auf die Einweihung des Bestattungswaldes Pfingsten 2019 im Spahner Südholz und darauf, dass wir angesichts der sich verändernden Bestattungskultur nun ein solches Angebot hier bei uns vor Ort haben.
Das Vereinswesen macht unsere Gemeinden liebens- und lebenswert. Zahlreiche Vereine haben Jubiläum gefeiert. Beispielhaft nennen möchten wir das 100-jährige Vereinsjubiläum der DJK Eintracht Börger, das 150-jährige Jubiläum der Hüvener Schützen oder das 60-jährige Jubiläum der Kolpingkapelle Sögel. Das wohl älteste Jubiläum feierte der Wirtschaftsverband Sögel. Er blickte im Jahr 2019 mit zahlreichen Aktivitäten auf gleich auf 165 Jahre zurück.

In fast allen Gemeinden haben sich die Jugendlichen bei der 72-Stunden-Aktion aktiv beteiligt und wirklich Großes geschaffen. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle nochmals herzlich bedanken.
Bleibt uns, Ihnen ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes sowie Zuversicht und Hoffnung für das neue Jahr 2020 zu wünschen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei all den vielen Bürgerinnen und Bürgern in unserer Samtgemeinde mit ihren Mitgliedsgemeinden bedanken, die sich in ganz unterschiedliche Weise für andere, für ihre Mitmenschen, eingesetzt haben und weiter engagieren werden.
Für die Samtgemeinde Sögel sowie die Gemeinden Börger, Groß Berßen, Hüven, Klein Berßen, Sögel, Spahnharrenstätte, Stavern und Werpeloh

Jürgen Ermes
Reinhard Kurlemann
Simone Borgmann
Hermann Hinrichs
Irmgard Welling
Reinhard Timpker
Helmut Rawe
Hans Geerswilken
Günter Wigbers
... MehrWeniger

Fotos von Sögel Marketing GmbH - Tourist-Information Sögels Beitrag ... MehrWeniger

Chronik-FotosSamstag Winter-Public-Viewing auf dem Marktplatz in #Sögel 🎅🏼. Gezeigt wird @vsspass mit einem Beitrag aus Sögel 😄 bei Glühwein, Punsch etc.

#fernsehenuntermriesenweihmachtsbaum #primetime #vorbereitungenlaufen #glühwein #openair #emsland #hümmling #meinsögel
... MehrWeniger

Sögel-Gutschein 2.0 am Nikolaustag gestartet
Sögel-Gutschein nun auch online erhältlich und in Teilbeträgen in 40 Betrieben einlösbar
Sögel. Der Wirtschaftsverband Sögel hat in Kooperation mit der Gemeinde Sögel und der Sögel Marketing GmbH erfolgreich den Sögel-Gutschein 2.0 an Nikolaus eingeführt. Der Gutschein ist nun zusätzlich online rund um die Uhr erhältlich und in beliebigen Teilbeträgen einlösbar. Damit kommt der Wirtschaftsverband vielfachen Kundenwünschen nach. In bisher 40 ortsansässigen Betrieben unterschiedlichster Branchen kann der Gutschein eingelöst werden. Die Vorsitzende des Wirtschaftsverbands Anja Deeken-Rickermann freut sich über die Vielfalt: „Das Angebot erstreckt sich über Gastronomen, Gärtnereien, Autohäusern und Tankstellen, Modegeschäften, Friseur- und Beauty-Salon, Ticketvorverkaufsstellen, Küchenstudios, Schmuckgeschäften, Apotheken, Fitnessstudios, Physiotherapeuten, Optikern, Sport- und Fahrradfachhändlern und Baustoffhändlern, vom kleinen Einzel- bis zum Großhändler. Wir sind sehr glücklich, dass wir unseren Mitgliedern den Sögel-Gutschein 2.0 für die teilnehmenden Händler weiterhin kostenfrei anbieten können. Der Sögel-Gutschein ist ein ideales Geschenk. Auf der Suche nach Geschenken ist Verschenke einfach alles, verschenke ein Stück Sögel eine schöne Antwort. Der Umsatz bleibt in Sögel und wir stärken unseren Einzelhandel. Mit dem System sind wir emslandweit Vorreiter. Die laufenden Kosten trägt der Wirtschaftsverband. Auch die Gemeinde Sögel unterstützt die Einführung sehr aktiv und übernimmt die Einführungskosten. Gemeindedirektor Günter Wigbers: „Mit dem Online-System und kundenfreundlichen Aspekt, beliebige Teilbeträge abzubuchen, sind wir weit vorn; damit schaffen wir auch eine echte Brücke zwischen der Online-Welt und unseren Unternehmern vor Ort.“ 
Die Sögel Marketing GmbH begleitet die hiesigen Unternehmer bei der Digitalisierung. Ein netter Nebeneffekt sei beispielsweise die suchmaschinenoptimierte Darstellung. So werde gerade kleinen Einrichtungen eine bessere Auffindbarkeit im Internet ermöglicht.
Die Federführung bei dem Projekt hat die Sögel Marketing GmbH. Geschäftsführer Marco Kohnen: „Wichtig war uns ein System, das ohne Kompromisse mit sehr geringen Hürden für die Händler alle Kundenwünsche ermöglicht. Nach fast zehn Jahren war es an der Zeit, den analogen, papiergebundenen Sögel-Gutschein für die Kunden auf die nächste Stufe zu hieven und zu digitalisieren. Die Einlösbarkeit in Teilbeträgen sei nun gut gelungen. Durch die zusätzliche Möglichkeit, den Gutschein nun rund um die Uhr online erwerben zu können, erhoffen wir die Ansprache von neuen Zielgruppen. Samstagabend noch schnell einen Sögel-Gutschein für die Oma mit persönlichen Worten und ggf. einem Bild oder künftig einem Video der Enkelkinder zu verschicken, ist ab sofort möglich. Der Gutschein kann ausgedruckt, per Mail oder Messenger verschickt werden. Selbstverständlich kann der Sögel-Gutschein auch weiterhin vor Ort in der Tourist-Information erworben werden. Die Umsetzung war sehr ambitioniert. Daher gebührt der Dank dem Wirtschaftsverband, der Gemeinde und den Händlern. Nach anfänglicher Skepsis konnten viele Händler in persönlichen Gesprächen von der Einfachheit überzeugt werden.“
Die alten Sögel-Gutscheine können nach wie vor eingelöst werden. Bezüglich der Gültigkeit hat die Einführung des Sögel-Gutscheins 2.0 keinen Einfluss. Die neuen Sögel-Gutscheine sind wie die bisherigen drei Jahre zum Jahresende gültig. Der Gutschein kann online unter www.soegel-gutschein.de erworben werden. Auf der Seite werden ebenfalls die Akzeptanzstellen dargestellt. In der Tourist-Information Sögel sind Gutscheine in den Werten 10, 15, 25, 44 und 50 Euro erhältlich.
Bildunterschrift: V.l. Günter Wigbers, Anja Deeken Rickermann und Marco Kohnen
Foto: Ingrid Cloppenburg, Gemeinde Sögel.

Sögel-Gutschein 2.0 am Nikolaustag gestartet
Sögel-Gutschein nun auch online erhältlich und in Teilbeträgen in 40 Betrieben einlösbar
Sögel. Der Wirtschaftsverband Sögel hat in Kooperation mit der Gemeinde Sögel und der Sögel Marketing GmbH erfolgreich den Sögel-Gutschein 2.0 an Nikolaus eingeführt. Der Gutschein ist nun zusätzlich online rund um die Uhr erhältlich und in beliebigen Teilbeträgen einlösbar. Damit kommt der Wirtschaftsverband vielfachen Kundenwünschen nach. In bisher 40 ortsansässigen Betrieben unterschiedlichster Branchen kann der Gutschein eingelöst werden. Die Vorsitzende des Wirtschaftsverbands Anja Deeken-Rickermann freut sich über die Vielfalt: „Das Angebot erstreckt sich über Gastronomen, Gärtnereien, Autohäusern und Tankstellen, Modegeschäften, Friseur- und Beauty-Salon, Ticketvorverkaufsstellen, Küchenstudios, Schmuckgeschäften, Apotheken, Fitnessstudios, Physiotherapeuten, Optikern, Sport- und Fahrradfachhändlern und Baustoffhändlern, vom kleinen Einzel- bis zum Großhändler. Wir sind sehr glücklich, dass wir unseren Mitgliedern den Sögel-Gutschein 2.0 für die teilnehmenden Händler weiterhin kostenfrei anbieten können. Der Sögel-Gutschein ist ein ideales Geschenk. Auf der Suche nach Geschenken ist "Verschenke einfach alles, verschenke ein Stück Sögel" eine schöne Antwort. Der Umsatz bleibt in Sögel und wir stärken unseren Einzelhandel. Mit dem System sind wir emslandweit Vorreiter. Die laufenden Kosten trägt der Wirtschaftsverband. Auch die Gemeinde Sögel unterstützt die Einführung sehr aktiv und übernimmt die Einführungskosten. Gemeindedirektor Günter Wigbers: „Mit dem Online-System und kundenfreundlichen Aspekt, beliebige Teilbeträge abzubuchen, sind wir weit vorn; damit schaffen wir auch eine echte Brücke zwischen der Online-Welt und unseren Unternehmern vor Ort.“
Die Sögel Marketing GmbH begleitet die hiesigen Unternehmer bei der Digitalisierung. Ein netter Nebeneffekt sei beispielsweise die suchmaschinenoptimierte Darstellung. So werde gerade kleinen Einrichtungen eine bessere Auffindbarkeit im Internet ermöglicht.
Die Federführung bei dem Projekt hat die Sögel Marketing GmbH. Geschäftsführer Marco Kohnen: „Wichtig war uns ein System, das ohne Kompromisse mit sehr geringen Hürden für die Händler alle Kundenwünsche ermöglicht. Nach fast zehn Jahren war es an der Zeit, den analogen, papiergebundenen Sögel-Gutschein für die Kunden auf die nächste Stufe zu hieven und zu digitalisieren. Die Einlösbarkeit in Teilbeträgen sei nun gut gelungen. Durch die zusätzliche Möglichkeit, den Gutschein nun rund um die Uhr online erwerben zu können, erhoffen wir die Ansprache von neuen Zielgruppen. Samstagabend noch schnell einen Sögel-Gutschein für die Oma mit persönlichen Worten und ggf. einem Bild oder künftig einem Video der Enkelkinder zu verschicken, ist ab sofort möglich. Der Gutschein kann ausgedruckt, per Mail oder Messenger verschickt werden. Selbstverständlich kann der Sögel-Gutschein auch weiterhin vor Ort in der Tourist-Information erworben werden. Die Umsetzung war sehr ambitioniert. Daher gebührt der Dank dem Wirtschaftsverband, der Gemeinde und den Händlern. Nach anfänglicher Skepsis konnten viele Händler in persönlichen Gesprächen von der Einfachheit überzeugt werden.“
Die alten Sögel-Gutscheine können nach wie vor eingelöst werden. Bezüglich der Gültigkeit hat die Einführung des Sögel-Gutscheins 2.0 keinen Einfluss. Die neuen Sögel-Gutscheine sind wie die bisherigen drei Jahre zum Jahresende gültig. Der Gutschein kann online unter www.soegel-gutschein.de erworben werden. Auf der Seite werden ebenfalls die Akzeptanzstellen dargestellt. In der Tourist-Information Sögel sind Gutscheine in den Werten 10, 15, 25, 44 und 50 Euro erhältlich.
Bildunterschrift: V.l. Günter Wigbers, Anja Deeken Rickermann und Marco Kohnen
Foto: Ingrid Cloppenburg, Gemeinde Sögel.
... MehrWeniger

Comment on Facebook

Und auf der Gutschein ein wunderschönes😀 gemälde von Erik Zwezerijnen

Fotos von Samtgemeinde Sögels Beitrag ... MehrWeniger

... MehrWeniger

Comment on Facebook

Julia Meyer Topmodel 👍😁

Chronik-FotosSonntag ist #Herbststurm in #Sögel (verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr) 🤩

#sonntagnachdemessenaufnachsögel #shopping #verkaufsoffen #heimatshoppen #purzelpreise #emsland #hümmling #meinsögel
... MehrWeniger

... MehrWeniger

Comment on Facebook

Bin gespannt, ob dieser Sonntag genehmigt wird! 🤔

Die Gutschein-Jagd beginnt heute um 15.00 Uhr in folgenden Geschäften:

- Autohaus Bartels
- Autohaus Osters
- BauXpert Knipper
- Bike-Park Koopmann 
- Blumenkunst Hermühlen
- Deeken Raumconzepte
- Hair Fashion
- Hotel/Restaurant Clemenswerther Hof
- Hubertus-Apotheke 
- Hümmlinger Hofspezialitäten
- Lana Fashion
- Modehaus Funke
- Physio Vital Moritz
- Schreibwaren Lübs
- Sportika JEM Sportswear
- Tourist-Information

Wir wünschen viel Erfolg!

Die Gutschein-Jagd beginnt heute um 15.00 Uhr in folgenden Geschäften:

- Autohaus Bartels
- Autohaus Osters
- BauXpert Knipper
- Bike-Park Koopmann
- Blumenkunst Hermühlen
- Deeken Raumconzepte
- Hair Fashion
- Hotel/Restaurant Clemenswerther Hof
- Hubertus-Apotheke
- Hümmlinger Hofspezialitäten
- Lana Fashion
- Modehaus Funke
- Physio Vital Moritz
- Schreibwaren Lübs
- Sportika JEM Sportswear
- Tourist-Information

Wir wünschen viel Erfolg!
... MehrWeniger

Fotos von Sögel Marketing GmbH - Tourist-Information Sögels Beitrag ... MehrWeniger

In folgenden Geschäften können Sie am 27.09. ab 15.00 Uhr auf Gutschein-Jagd gehen:

- Autohaus Bartels
- Autohaus Osters
- BauXpert Knipper
- Bike-Park Koopmann 
- Blumenkunst Hermühlen
- Deeken Raumconzepte
- Gemeinde Sögel
- Hair Fashion
- Hotel/Restaurant Clemenswerther Hof
- Hubertus-Apotheke 
- Hümmlinger Hofspezialitäten
- Lana Fashion
- Modehaus Funke
- Physio Vital Moritz
- Schreibwaren Lübs
- Sportika JEM Sportswear
- Tourist-Information

Wir wünschen viel Erfolg!

In folgenden Geschäften können Sie am 27.09. ab 15.00 Uhr auf Gutschein-Jagd gehen:

- Autohaus Bartels
- Autohaus Osters
- BauXpert Knipper
- Bike-Park Koopmann
- Blumenkunst Hermühlen
- Deeken Raumconzepte
- Gemeinde Sögel
- Hair Fashion
- Hotel/Restaurant Clemenswerther Hof
- Hubertus-Apotheke
- Hümmlinger Hofspezialitäten
- Lana Fashion
- Modehaus Funke
- Physio Vital Moritz
- Schreibwaren Lübs
- Sportika JEM Sportswear
- Tourist-Information

Wir wünschen viel Erfolg!
... MehrWeniger

Fotos von Sögel Marketing GmbH - Tourist-Information Sögels Beitrag ... MehrWeniger

In folgenden Geschäften können Sie am 27.09. ab 15.00 Uhr auf Gutschein-Jagd gehen:

- Autohaus Bartels
- Autohaus Osters
- BauXpert Knipper
- Bike-Park Koopmann 
- Blumenkunst Hermühlen
- Deeken Raumconzepte
- Gemeinde Sögel
- Hair Fashion
- Hotel/Restaurant Clemenswerther Hof
- Hubertus-Apotheke 
- Hümmlinger Hofspezialitäten
- Lana Fashion
- Modehaus Funke
- Physio Vital Moritz
- Schreibwaren Lübs
- Sportika JEM Sportswear
- Tourist-Information

Wir wünschen viel Erfolg!

In folgenden Geschäften können Sie am 27.09. ab 15.00 Uhr auf Gutschein-Jagd gehen:

- Autohaus Bartels
- Autohaus Osters
- BauXpert Knipper
- Bike-Park Koopmann
- Blumenkunst Hermühlen
- Deeken Raumconzepte
- Gemeinde Sögel
- Hair Fashion
- Hotel/Restaurant Clemenswerther Hof
- Hubertus-Apotheke
- Hümmlinger Hofspezialitäten
- Lana Fashion
- Modehaus Funke
- Physio Vital Moritz
- Schreibwaren Lübs
- Sportika JEM Sportswear
- Tourist-Information

Wir wünschen viel Erfolg!
... MehrWeniger

Wirtschaftsverband Sögel beteiligt sich am Heimatshoppen
Gutscheinjagd in teilnehmenden Geschäften
Sögel. Im September beteiligen sich wieder viele Städte und Gemeinden an der, vor einigen Jahren  durch die IHK Osnabrück-Emsland ins Leben gerufenen Aktion „Heimatshoppen“. Diese Aktion hat sich zum Ziel gesetzt das Bewusstsein für den stationären Handel zu stärken.
Auch der Wirtschaftsverband Sögel beteiligt sich. Vorsitzende Anja Deeken-Rickermann begründet die Teilnahme in einer Presseerklärung folgendermaßen: „Mit einem Einkauf vor Ort können die Bürger langfristig ihr eigenes Lebensumfeld mitgestalten.“  Der Wirtschaftsverband Sögel wird nach ihrer Aussage das Thema „Heimatshoppen“ mit seinem 165-jährigen Jubiläum verknüpfen. „Als Motto haben wir eine ‚Gutschein-Jagd’ vorbereitet.“ Der Wirtschaftsverband spendiert limitierte Gutscheine in Höhe von 16,50 €, die in den teilnehmenden Geschäften am 27. September ab 15 Uhr versteckt werden. „So geben wir unseren Mitgliedern die Chance, die Gutschein-Jagd werbetechnisch für ein echtes eigenes Firmen-Event auszuweiten. Jetzt liegt es an unseren Kunden, vor Ort einzukaufen und in einem teilnehmenden Geschäft die dort versteckten Gutscheine zu finden.“ Sögeler Geschäfte machen mit einem Plakat auf Ihre Teilnahme an dieser Aktion aufmerksam.
Foto: Wirtschaftsverband Sögel

Wirtschaftsverband Sögel beteiligt sich am Heimatshoppen
Gutscheinjagd in teilnehmenden Geschäften
Sögel. Im September beteiligen sich wieder viele Städte und Gemeinden an der, vor einigen Jahren durch die IHK Osnabrück-Emsland ins Leben gerufenen Aktion „Heimatshoppen“. Diese Aktion hat sich zum Ziel gesetzt das Bewusstsein für den stationären Handel zu stärken.
Auch der Wirtschaftsverband Sögel beteiligt sich. Vorsitzende Anja Deeken-Rickermann begründet die Teilnahme in einer Presseerklärung folgendermaßen: „Mit einem Einkauf vor Ort können die Bürger langfristig ihr eigenes Lebensumfeld mitgestalten.“ Der Wirtschaftsverband Sögel wird nach ihrer Aussage das Thema „Heimatshoppen“ mit seinem 165-jährigen Jubiläum verknüpfen. „Als Motto haben wir eine ‚Gutschein-Jagd’ vorbereitet.“ Der Wirtschaftsverband spendiert limitierte Gutscheine in Höhe von 16,50 €, die in den teilnehmenden Geschäften am 27. September ab 15 Uhr versteckt werden. „So geben wir unseren Mitgliedern die Chance, die Gutschein-Jagd werbetechnisch für ein echtes eigenes Firmen-Event auszuweiten. Jetzt liegt es an unseren Kunden, vor Ort einzukaufen und in einem teilnehmenden Geschäft die dort versteckten Gutscheine zu finden.“ Sögeler Geschäfte machen mit einem Plakat auf Ihre Teilnahme an dieser Aktion aufmerksam.
Foto: Wirtschaftsverband Sögel
... MehrWeniger

Wir stellen ein: ... MehrWeniger

„Verstehen-Sie-Spass“-Team zu Gast im Sögeler Rathaus

Fernsehmacher nehmen Heiratswillige und Bürger auf die Schippe

ARD sendet Filme am 12. Oktober und 21. Dezember

Heiratswillige und ganz normale Bürger mit ganz normalen Anliegen hat das Redaktions- und Technikteam der ARD-Fernsehsendung „Verstehen Sie Spass“ in dieser Woche im Sögeler Rathaus auf die Schippe genommen. 10 Paare hatte das Standesamt am Mittwoch zum Ehegespräch vor der bevorstehenden standesamtlichen Trauung eingeladen; zu ihrer Verwunderung wurden die künftigen Ehepaare dabei nicht von einem Standesbeamten empfangen, sondern von Deutschlands ersten „Standesamt-o-maten“, einem Computerbildschirm, hinter dem sich mit Hans-Hermann Thielke ein bundesweit bekannter Comedian versteckte. So mussten die Paare heitere Fragen über ihren künftigen Ehepartner beantworten und wurden von der Computerstimme mit viel Humor auf ihr künftiges Eheleben vorbereitet. Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers hatte der Redaktion bereits vor gut fünf Jahren das Angebot unterbreitet, im beschaulichen Sögel Deutschlands ersten „Standesamt-o-maten“ aufzustellen. Vor drei Monaten meldete sich nun das Team, um die Idee unter zunächst strengster Geheimhaltung umzusetzen.

Am zweiten Drehtag bekamen Bürgerinnen und Bürger bei ihrem Rathausbesuch eine VIP-Behandlung angeboten - mit Champagner und Kaviar, mit einer Massage und mit gleichsam unendlich fürsorglichen Worten von Schauspieler Udo Lange. Der besondere Service endete meist abrupt nach zehn Minuten, in denen den Bürgern gar keine Zeit blieb, ihr eigentliches Anliegen vorzutragen. Sie wurden freundlich hinauskomplimentiert, landeten meist in der Beschwerdestelle und bekamen erneut Kaffee und Tee, Plätzchen und Kuchen, gern auch mit Sahne, angeboten. So entstanden reichlich verzwickte Situationen – alles aufgenommen mit einem Dutzend versteckter Kameras in allen Winkeln der Sögeler Rathausräume.
Verantwortlich für die Filmproduktion war die Kimmig Entertainment GmbH aus Oberkirch im Auftrag der ARD, die seit 40 Jahren Filme für „Verstehen Sie Spass“ dreht, aber auch beispielsweise die Bambi-Verleihung oder die bisherigen Helene-Fischer-Shows produziert.
Die ARD sendet die in Sögel gedrehten Filme im Rahmen der von Guido Cantz moderierten Livesendung von „Verstehen Sie Spaß“ am 12. Oktober dieses Jahres, einem Samstag zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Der zweite im Sögeler Rathaus produzierte Film wird Guido Cantz voraussichtlich am Samstag, 21. Dezember, wiederum um 20.15 Uhr ausstrahlen.
Das 45-köpfige Verwaltungsteam des Sögeler Rathauses freut sich derweil über eine Einladung nach München und wird in der Livesendung am 12. Oktober in den Bavaria-Studios dabei sein.
... MehrWeniger

Die Verlosung des Wirtschaftsverbandes Sögel brachte glückliche Gesichter: ... MehrWeniger

Kolpingkapelle und Gemeinde feiern
Jubiläum und Ehrenamtsfest gemeinsam
Sommerkonzert zum 60. Geburtstag – Ehrenamtliche und Öffentlichkeit eingeladen
Sögel. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Kolpingkapelle Sögel werden die Musiker am Samstag, 31. August, in Kombination mit dem Ehrenamtsfest der Gemeinde Sögel ein Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz veranstalten. Beginn ist um 17 Uhr mit einem Gottesdienst auf dem Marktplatz. „Es erwartet die Besucher ein spannender musikalischer Abend in unterhaltsamer Atmosphäre für Jung und Alt“, so die Ankündigung der Kolpingkapelle und Gemeinde Sögel. Der Eintritt ist frei.
Die sich auf dem Marktplatz befindliche große LED-Wand wird im Abendprogramm mit einbezogen. So werden Video-Clips passend zum Musikangebot gezeigt, Fotos aus früherer Zeit präsentiert und Live-Mitschnitte des Jubiläumskonzertes hervorgehoben. Eine eigens für diesen Abend angefertigte Kulisse wird mit dem Sonnensegel, der gemeindeeigenen Bühne und dem Lichtspiel in den umliegenden Bäumen für eine außerordentliche Atmosphäre sorgen. Das Publikum selbst wird zum Mitsingen per Textvorlage eingeladen. Neben Getränken wird es auch ein abwechslungsreiches Essensangebot geben.
Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren, ließ das Organisationsteam von Kolpingkapelle und Gemeinde bei einem Pressetermin wissen. Zusätzliche Übungsabende tragen dazu bei, dass das neue Liedgut beim Sommerkonzert perfekt vorgetragen werden kann, ist sich Dirigent Hans Hanekamp sicher. Hermann Wichmann sorgt für die Choreographie des Abends und ist mit Feuereifer dabei, der Veranstaltung den letzten Feinschliff zu geben. „Das Konzept steht!“
Die Gemeinde Sögel schließt sich dieser Veranstaltung mit ihrem Ehrenamtsfest an, welches seit 2015 im zweijährigen Rhythmus stattfindet. Bisher hat sie Bürgerinnen und Bürger Vertreter aller Vereine zu einem Ehrenamtsfest am Ludmillenhof eingeladen. In diesem Jahr hat sich der Gemeinderat dazu entschieden, das Fest mit dem Jubiläumskonzert der Kolpingkapelle Sögel zu verbinden. Damit möchte die Gemeinde Sögel ihren Dank für die vielen ehrenamtlich geleisteten Tätigkeiten in der Gemeinde zum Ausdruck bringen und zugleich die ebenfalls ehrenamtlich agierende Kolpingkapelle mit ihrem Konzert auf dem Sögeler Marktplatz unterstützen. Bürgermeisterin Irmgard Welling und Gemeindedirektor Günter Wigbers: „Das Konzertprogramm und das gastronomische Angebot wird unsere Ehrenamtlichen und alle Gäste überzeugen. Unseren Vereinen lassen wir für diesen Abend Verzehrkarten zukommen.“
Bildunterschrift: Vertreter der Kolpingkapelle Sögel und der Gemeinde Sögel werben für das gemeinsame Sommerkonzert nebst Ehrenamtsfest am 31. August auf dem Sögeler Marktplatz.
Foto: Gemeinde Sögel
... MehrWeniger

Tierarztpraxis Emstal in Sögel eröffnet
Das Ärzteehepaar Anna und Wlodzimierz Lechowicz hat Anfang Juli die tierärztliche Praxis „Emstal“ für Kleintiere in Sögel, Am Markt 19, eröffnet. Die bisherigen Verkaufsräume wurden komplett umgestaltet und in eine moderne und funktionale Tierarztpraxis umgewandelt. Zur Eröffnung gratulierten die Vertreter der Gemeinde und des Wirtschaftsverbandes Sögel. Gemeinsam wünschten sie dem Ärzteehepaar ein gutes Ankommen in Sögel und ein erfolgreiches Wirken zum Wohle der kleinen Patienten. Dazu Lechowicz: „Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patienten zu sichern oder wieder zu erreichen ist unser oberstes Ziel. Unser persönliches Engagement, fachliche Kompetenz und jahrelange Erfahrung mit einer modernen Ausstattung in Diagnostik und Therapie helfen uns dabei, dieses Ziel für die uns anvertrauten Tiere zu erreichen.“ Während einer Führung durch die Praxisräume konnten sich die Gäste von den neuen medizinischen Geräten ebenso überzeugen wie von dem umfangreichen Leistungsangebot der Tierarztpraxis für Kleintiere. Eine weitere Tierarztpraxis unter dem Namen „Emstal“ beitreiben Lechowicz in Lathen.
Bildunterschrift: v.l. Auszubildende Lea Kathmann, Ärzteehepaar Wlodzimierz und Anna Lechowicz, Gemeindedirektor Günter Wigbers, Jürgen Rolfes (Wirtschaftsverband Sögel) und Bürgermeisterin Irmgard Welling.
... MehrWeniger

VGH Versicherung in Sögel an einem neuen Standort
Das VGH Versicherungsbüro von Michael Wigbers hat am 21. Juni die neuen Räumlichkeiten an der Clemens-August-Straße 39 offiziell eröffnet. Agenturleiter Michael Wigbers hatte dazu Vertreter des Wirtschaftsverbandes und der Gemeinde Sögel sowie Kollegen der VGH aus der näheren Umgebung eingeladen. Bis zum 1. Februar 2021 werde er die Agentur weiterleiten,  ab dem 1. Februar 2021 werde er die VGH Agentur aus gesundheitlichen Gründen an Simon Schuckenbrock und Stefan Adam übergeben. Schuckenbrock und Adam verstärken jetzt schon das Team in Sögel, so dass der Übergang reibungslos geschehen könne. Die Vertreter des Wirtschaftsverbandes und der Gemeinde Sögel gratulierten zu den neuen und modern eingerichteten Räumlichkeiten und wünschten einen guten Geschäftserfolg. 
Foto: Samtgemeinde Sögel

VGH Versicherung in Sögel an einem neuen Standort
Das VGH Versicherungsbüro von Michael Wigbers hat am 21. Juni die neuen Räumlichkeiten an der Clemens-August-Straße 39 offiziell eröffnet. Agenturleiter Michael Wigbers hatte dazu Vertreter des Wirtschaftsverbandes und der Gemeinde Sögel sowie Kollegen der VGH aus der näheren Umgebung eingeladen. Bis zum 1. Februar 2021 werde er die Agentur weiterleiten, ab dem 1. Februar 2021 werde er die VGH Agentur aus gesundheitlichen Gründen an Simon Schuckenbrock und Stefan Adam übergeben. Schuckenbrock und Adam verstärken jetzt schon das Team in Sögel, so dass der Übergang reibungslos geschehen könne. Die Vertreter des Wirtschaftsverbandes und der Gemeinde Sögel gratulierten zu den neuen und modern eingerichteten Räumlichkeiten und wünschten einen guten Geschäftserfolg.
Foto: Samtgemeinde Sögel
... MehrWeniger

Mehr lesen

Hier finden Sie uns

Wirtschaftsverband Sögel e. V. (WVS)
Ludmillenhof z. Hd. Jürgen Rolfes
49751 Sögel (Emsland)

So erreichen Sie uns

Tel.: 05952/206-116
Fax: 05952/206-616
E-Mail: info@wv-soegel.de


© Copyright 2020 Wirtschaftsverband Sögel e. V. | Datenschutz | Impressum